SCHMARR*N ANDERS

Günther Felber ist Betreiber und Koch im Food Trailer „Schmarrn Anders“. Wer die Freude und das Vergnügen hatte zuzuhören, wenn Günther über seinen Schmarrn spricht, wie er Portion für Portion den Teig anrührt und warum das nur frisch „À la Minute“ auf Bestellung, Pfanne für Pfanne zubereitet werden kann, warum das ein ideales Gericht für Frontcooking und regionales Street Food ist, wird verstehen, warum wir ihn am Lumberjack im Kreise unsere KöchInnen und GastgeberInnen aufgenommen haben. Er ist der Schmarrn-Kaiser. Für ihn steht der Schmarrn als Synonym wie Küche sein sollte: handwerklich perfekt, frisch, regional und gutes traditionelles Essen, zeitgemäß interpretiert.

 

Gastronom und Koch aus Leidenschaft

Die regionale Küche und der Einkauf qualitativer Grundprodukte bei heimischen Bauern begleiten Günther schon seit seiner Kindheit. In Salzburg geboren, wuchs Günther im elterlichen Gasthaus Hatzwirt in Dorfbeuern im Salzburger Flachgau auf. Als glückliches Gasthauskind begeisterte ihn gutes Essen von Kindesbeinen an. Seine große Leidenschaft fürs Kochen blieb ungebrochen. Nach einer einschlägigen schulischen Ausbildung sammelte Günther Erfahrung im elterlichen Betrieb, in renommierten Restaurants in Österreich und heuerte unter anderem als Koch auf der Queen Elisabeth an.

Günther Felber

Kaiserschmarrn mit Schwarzbeeren


Gasthausluft und das am Berg

Als Hüttenwirt auf der Vogei Hütt’n in St. Johann im Pongau erfüllte sich Günther einen Traum und startete erfolgreich in die Selbstständigkeit. In diesen sieben, für ihn wunderschönen Jahren, wuchs seine Erfahrung in der Berggastronomie und auch seine kleine Familie. Seine Hütte war eine beliebte Einkehr bei vielen, vor allem auch jungen Einheimischen. Seine Küche war bekannt für seinen Kaiserschmarrn: Kein Besuch auf der Vögei Hütt’n ohne Günthers frischen Schmarrn.

Um mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen, fasste er und seine Frau den Entschluss eine wohltuende Auszeit zu nehmen. Immer wieder kam in dieser Zeit die Idee eines eigenen Food Trucks. Es wurde getüftelt, geplant und gezeichnet, bis der Plan schlussendlich stand: Es sollte ein alter Horse Trailer werden. Ein solcher Oldtimer wurde im Herbst 2020 aus England importiert und als mobile Schmarrn-Küche um- und ausgebaut. 

Und wie es der Zufall so wollte, passt der Start von Günthers Food Trailer perfekt getimt zur Eröffnung des neuen Bio-Bergrestaurant Lumberjack am Shuttleberg in Kleinarl. Günther kam mit Maria ins Gespräch und rasch war klar: die Chemie der Partner stimmt, die Küchen-Philosophie und die Ansätze des Lebensmitteleinkaufes passen überein, man teilt die Werte. Nun steht Günthers dunkelgrüner Trailer in der Street Food Area am Lumberjack – zwischen dem grün-rotem Marktstand von Bio aus dem Tal und dem Food Truck Dopo Pizza.

Aus Überzeugung und mit Stolz dabei

Ich, Günther, freue mich auf diesen nächsten Schritt auf meinem kulinarischen Weg und werde mit bestem Wissen und Gewissen ein süßes Schmankerl aus der legendären österreichischen Mehlspeisenküche für die Gäste am Lumberjack zubereiten. Die Philosophie vom gesunden, hochwertigen, biologischen und regionalen Essen trifft genau meinen Geschmack. Mit „Schmarr*n anders“ darf ich stolz meinen Beitrag im Bio- Bergrestaurant Lumberjack leisten und das umfangreiche Angebot meiner KollegInnen mit Süßem abrunden. 

 

Bei „Schmarr*n Anders“ erwarten euch am Lumberjack

  • Bratapfel Schmarr‘n mit oder ohne Rosinen
  • Schoko-Nuss Schmarr‘n         
  • Lumberjack Schmarr‘n mit Schwarzbeeren

Und auf Wunsch das passende Topping: 

  • Preiselbeer Marmelade
  • Frisches Apfelmus

oder 

  • Eierlikör

Horse Trailer Günther Felber

Horse Trailer Schmarren anders

Zum Seitenanfang