Bio-Kartoffel: Lungauer Eachtling

Salzburger Superfood - Lungauer Eachtling

Mit „Erdäpfel“ bezeichnen wir in Österreich die Kartoffel. Im Lungauer Dialekt heißen die Erdäpfel Eachtling. Der Lungau, der Bezirk Tamsweg im Süden des Salzburger Landes, ist ein sonniges, trockenes Hochplateau. Die Anbauflächen liegen auf 1.000 m Seehöhe. Das Klima und die Böden im Lungau sind ideal für den Kartoffelanbau. 

 

Die tolle Knolle

Der Lungauer Eachtling entwässert, entschlackt und baut auf. Die Knolle enthält hochwirksame Nährstoffe und reichlich Mineralstoffe. Kartoffeln neutralisieren eine Übersäuerung des Körpers. Eachtling sollten unbedingt mit der Schale gekocht werden. Geschälte Eachtling verlieren beim Kochen zu viele Wirkstoffe, vor allem wertvolles Eiweiß. Zu unrecht ist die Kartoffel als Fettmacher in Verruf geraten. Die falsche Zubereitung „killt“ alles Gute der Kartoffel. Industrie-Fritten haben nichts mit einer in der Schale schonend gekochten Bio-Kartoffel gemein.

 

Die Lumberjack Bio-Kartoffellieferanten

Die Lungauer Eachtling Bauern sind in einem Saatbauverein organisiert. Dieser Verein hat 28 aktive Mitglieder. 20 davon sind zertifizierte Bio-Betriebe. Die Anbaufläche beträgt 40 Hektar. Es werden die Kartoffelsorten Agata, Agria, Asterix, Claret, Desiree, Ditta, Evita, Husar, Jaerla, Laura, Nicola, Ostara und Rosita kultiviert. 

Der LUMBERJACK wird mit der rotschaligen Sorte Laura und der festkochenden gelben Ditta versorgt. Botanisch gesehen verbirgt sich hinter mehligkochenden, vorwiegend festkochenden und festkochenden Kartoffeln ein unterschiedlicher Stärkegehalt.

Lungauer Bio-Kartoffeln

Der Lungauer Eachtling – eine Salzburger Spezialität

Der Eachtling ist ein regionales, nachhaltiges Lebensmittel, sehr gut lagerbar und vielseitig in der Küche einzusetzen. An fünf der neun Stationen am LUMBERJACK werden Gerichte mit Lungauer Bio-Eachtlingen angeboten. Im Uhrzeigersinn beginnend mit Max: Bei Max als Beilage zu seinen Fleischgerichten, Evelyn in einzelner ihrer Power Patties und Pellkartoffeln als Beilage, und um Sauerkraut wunderbar sämig zu machen. An der Suppen- und Salatstation ist die Laura Knolle die Basis für die Kartoffelsuppe und der Kartoffelsalat mit der Ditta Knolle zubereitet. Wedges sind die Beilage der Wahl zum Burger bei Bernhards My Taco. Und selbst unsere Pizze-Köche Martin & Oli toppen eine Pizza mit hauchdünnen Kartoffelscheiben mit Rosmarin im Italo-Style.

Kartoffelbauern aus dem Lungau

Kartoffelernte im Lungau

Zum Seitenanfang